2006-01-14
Web-Adressbuch 2006 zählt Uebersetzerportal.de zu den fünf wichtigsten Websites der Branche
Das Web-Adressbuch für Deutschland hat das Übersetzerportal im zweiten Jahr in Folge in den illustren Kreis der „6.000 wichtigsten deutschen Internet-Adressen“ aufgenommen. Innerhalb
der Kategorie „Wirtschaft, Dienstleistungen, Übersetzer & Dolmetscher“ gehört das Portal gar zu den fünf wichtigsten Websites, die in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt werden:
  • Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V.; www.bdue.de. „Für fast alle Sprachen kann man hier online nach Dolmetschern und Übersetzern mit nachgewiesener Qualifikation suchen.“
  • Datenbank der Übersetzer, Die; www.uebersetzer-link.de [Betreiber: lektorat.de Infosyssteme, Gisela Merz-Busch, Hamburg]. „Suchdatenbank nach freiberuflichen Übersetzern und Dolmetschern mit aktuellen Service- und Leistungsbeschreibungen.“
  • Dolmetscher.NET; www.dolmetscher.net [Betreiber: Frank Truu, Mönchengladbach]. „Internationales Verzeichnis mit Dolmetschern und Übersetzern für mehr als 50 Sprachen.“
  • TEXTpark; www.textpark.de [Betreiber: Jochen Wilhelm, Hennef]. „Kostenpflichtige Fachübersetzungen in über 49 Sprachen, von 455 Übersetzern in 133 Fachgebieten.“
  • Übersetzerportal, Das; www.uebersetzerportal.de [Betreiber: Richard Schneider, Soest]. „Das Portal für Übersetzer und alle, die Übersetzer suchen.“
Der m.w. Verlag, der das Web-Adressbuch herausgibt, wählt jedes Jahr nach eingehender Prüfung pro Rubrik aus den über sieben Millionen deutschsprachigen Websites maximal zehn aus. Auf der Website des Verlags werden Dolmetscher.NET und Uebersetzerportal.de als einzige Angebote der Rubrik „Übersetzer & Dolmetscher“ auch online mit Link vorgestellt (unter Web-Adressbuch, Leseproben).
    Richard Schneider, Betreiber des Übersetzerportals, meint dazu: „Ein schöner Erfolg für dieses kleine Ein-Mann-Projekt. Das Portal ist mit rund 1.100 Besuchen pro Tag wahrscheinlich die meistbesuchte Website der Branche.“
    Im Vorjahr wurden in der Kategorie „Übersetzer & Dolmetscher“ noch zehn Angebote aufgeführt, die Hälfte davon wurde jetzt gestrichen. Nicht mehr aufgeführt werden: www.beeidigte-uebersetzer.de (Betreiber: lektorat.de Infosysteme), www.mein-dolmetscher.de (Mario Koturic, Frankfurt am Main), www.sprachvermittler.com (anonym, Dülmen), www.uebersetzerdatenbank.de (Frank Truu, Mönchengladbach) und www.uebersetzernetz.de (Martina und Ursula Birkhoff, Münster).
    Das Übersetzerportal hat sich erfolgreich behauptet, auch wenn der Betreiber zunehmend Probleme hat, die Zeit für eine tägliche Aktualisierung zu finden. Hin und wieder liegt das Angebot mehr als eine Woche brach, was zu Irritationen bei den Lesern führt. „Ich kann's leider nicht ändern“, meint Schneider, der ein Übersetzungsbüro in Westfalen und eines im Rhein-Main-Gebiet betreibt. „Durch den Spagat mit zwei Standorten bin ich oft tagelang außer Haus und kann mich nicht um das Portal kümmern. Irgendwie muss ich ja das Geld verdienen, das ich dann im Verlustgeschäft Übersetzerportal wieder versenke. Vieles wäre einfacher, wenn ich noch einige Mitstreiter hätte, die regelmäßig bestimmte Rubriken betreuen würden.“ Zurzeit wird ein Betreuer für die TV-Vorschau gesucht. Interessenten können sich unter rs@uepo.de melden.

Das Web-Adressbuch für Deutschland 2006. Die 6.000 wichtigsten Internet-Adressen. 9., völlig überarbeitete und aktualisierte Auflage.
Frankfurt: m.w. Verlag, 2005. ISBN 3-934517-06-4, 928 Seiten
Hochglanzpapier, durchgehend farbig. 15,90 Euro (Österreich 18,00
Euro, Schweiz 29,90 CHF).
Das Web-Adressbuch 2006 finden Sie im Internet-Regal jeder gut sortierten Buchhandlung. Mehr Infos unter www.web-adressbuch.de.



[Text: Richard Schneider. Bild: m.w. Verlag.] www.uebersetzerportal.de