2006-03-27
„Sorry, Thomas. Aber das musste mal raus“ – Klinsmann fordert DFB-Dolmetscher Schnelker
Fußball-Bundestrainer Jürgen Klinsmann wurde nach der katastrophalen Niederlage der Nationalmannschaft gegen Italien heftig kritisiert. Nach dem jetzt 4:1 gewonnenen Freundschaftsspiel gegen die USA sah er mit dem Sieg im Rücken die Gelegenheit gekommen, sich in einer langen, emotionsgeladenen Wutrede zu rechtfertigen und in die Gegenoffensive zu gehen.
    Keine leichte Aufgabe für den langjährigen Dolmetscher des Deutschen Fußball-Bunds, Thomas Schnelker. Doch dieser meisterte die schwierige Situation so gut, dass die internationale Sportpresse beeindruckt war und ihn in mehreren Berichten lobend erwähnte. Am detailliertesten berichtete der Soester Anzeiger:
Für die amerikanischen Journalisten hatte der DFB extra den Diplom-Dolmetscher Thomas Schnelker ans Podium gesetzt. Schnelker ist eine bewährte, bilinguale Kraft beim DFB, auch unter erschwerten Bedingungen schnell in seiner Auffassungsgabe und hervorragend in der Übersetzung. Als sich Jürgen Klinsmann im Pressezelt im Stadion Rote Erde zu nächtlicher Stunde in Rage redete, flog Schnelkers Kuli hastig über den Notizblock, der sich zunehmend füllte. Der Dolmetscher notierte Dinge wie „Knüppel zwischen die Beine werfen“, „Italien war kein Beinbruch“ oder „eine Politik der Stimmungsmache, die zu weit geht“. Und man merkte, wie es bei der Übertragung ins Englische hinter Schnelkers Stirn ratterte. Irgendwann bemerkte der Bundestrainer, dass der Dolmetscher vielleicht doch etwas Mühe haben würde angesichts des Inhalts und der Länge der Wutrede und sagte: „Sorry, Thomas. Aber das musste mal raus.“
Dass Schnelker auch anspruchsvolle Dolmetschsituationen souverän meistert, mag daran liegen, dass er schon im Studium optimale Trainingsbedingungen vorfand. Der Fachbereich Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft (FASK) der Uni Mainz in Germersheim, an dem Schnelker Englisch und Spanisch belegte, verfügt über die größte Dolmetschübungsanlage Europas. Mit 2.400 Studenten ist Germersheim die weltweit größte Ausbildungsstätte für Sprachmittler.

Mehr zum Thema im Übersetzerportal
2002-07-01 Dolmetscher bringt Völlers Worte auf den Punkt
 
[Text: Richard Schneider. Quelle: Soester Anzeiger, 2006-03-24. Bild: PhotoCase.com.] www.uebersetzerportal.de