2006-10-27
Neues von Langenscheidt: Biotechnologie Englisch, Pharma Englisch, Basiswissen Recht Deutsch

Von Antibiotika bis Zellbiologie – Fachwörterbuch Kompakt Biotechnologie Englisch
Der Zukunftsmarkt „Biotech“ bekommt jetzt ein neues Nachschlagewerk: Die 1. Auflage des Langenscheidt Fachwörterbuchs Kompakt Biotechnologie umfasst auf 480 Seiten insgesamt rund 28.000 Einträge in den beiden Sprachrichtungen Englisch-Deutsch und Deutsch-Englisch. Mitarbeiter der biotechnologischen Forschung und Industrie, Studenten und Lehrende unterschiedlichster Disziplinen sowie Wissenschaftsredakteure können damit ihr Fachvokabular auf den neuesten Stand bringen. Der ausführliche Anhang bietet u. a. eine Auflistung biotechnologisch relevanter Organismen.
    Die Biotechnologie ist multidisziplinär wie kaum ein anderes Forschungsgebiet. Dies spiegelt sich auch in ihrer Unterteilung in vier Farbbereiche: So steht die „grüne“ Biotechnologie für Landwirtschaft und Pflanzenbiotechnologie, die „graue“ für Umwelt-, die „rote“ für medizinische und die „weiße“ für industrielle Biotechnologie. Dazu vereint sie Biochemie und Bioinformatik, Bioverfahrenstechnik, Genetik und Gentechnologie unter ihrem Dach. Immun- und Zellbiologie spielen ebenso in ihren Bereich hinein wie Medizin, Mikro- und Molekularbiologie oder Ökologie. Daher haben die Autoren Wolfgang Babel und Wolfgang Höhne versucht, ausschließlich Begriffe auszuwählen, die akzeptierten Biotechnologie-Definitionen standhalten. Trotz dieser Beschränkung wartet das neue Fachwörterbuch Kompakt allein in der Sprachrichtung Englisch-Deutsch mit 12.600 Fachbegriffen und 18.000 Übersetzungen auf. Vice versa stehen 15.100 Wörtern aus dem deutschen Spezialvokabular und 19.000 Übersetzungen in der Sprachrichtung Deutsch-Englisch zur Verfügung.
    Ergänzt wird dieses einschlägige Fachvokabular durch einen umfangreichen Anhang, zum Beispiel mit Tabellen zu „Konstanten und Symbole“ und zur „Klassifizierung von Antibiotika gemäß chemischer Struktur“. Eine Auflistung biotechnologisch relevanter Organismen macht das Fachwörterbuch für Studium, Beruf und Weiterbildung komplett.

Langenscheidt Fachwörterbuch Kompakt Biotechnologie Englisch; von Prof. Dr. Wolfgang Babel und Prof. Dr. Wolfgang Höhne; 1. Auflage 2007; Englisch-Deutsch rund 12.600 Fachbegriffe und 18.000 Übersetzungen; Deutsch-Englisch rund 15.100 Fachbegriffe und 19.000 Übersetzungen; 480 Seiten; 9,6 x 15,1 cm, Kunststoffeinband; ISBN: 3-86117-258-5; 29,90 Euro (D), 30,80 Euro (A), 50,50 sFr.


Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte ... das neue Langenscheidt Fachwörterbuch Kompakt Pharmaindustrie und -forschung Englisch
Mit einem Nachschlagewerk zu Pharmaindustrie und -forschung erweitert der Langenscheidt Fachverlag nun die Reihe seiner Kompakt-Fachwörterbücher. Die komplette Neuerscheinung für die Sprachrichtungen Deutsch-Englisch und Englisch-Deutsch richtet sich an Mitarbeiter der pharmazeutischen Lehre und Forschung, an Studenten, Journalisten und Praktiker. Auf 336 Seiten vereint es rund 10.000 Fachbegriffe und 15.500 Übersetzungen je Sprachrichtung aus allen relevanten praxisnahen Gebieten der Pharmaproduktion und -forschung.
    Zunehmend prägt die Globalisierung auch die Pharmazeutik – sei es durch weltweit agierende Pharmaunternehmen, durch internationale Kontrollen und Antragsverfahren oder vernetzte Forschung. Unter Mitarbeitern im Pharmabetrieb wurde daher der Ruf nach einem Nachschlagewerk laut, das bei der Bewältigung der täglichen Praxisaufgaben unterstützt. Der Langenscheidt Fachverlag kommt dieser Forderung nun nach und bringt das Fachwör-terbuch Kompakt Pharmaindustrie und -forschung Englisch auf den Markt.
    Unter anderem auf der Basis von Originaldokumenten verschiedener internationaler Behörden und Verbände und deren Wiedergabe in englischer bzw. deutscher Sprache hat Birgit Bley darin rund 10.000 pharmabezogene Fachbegriffe und rund 15.500 Übersetzungen zusammengetragen. In den Sprachrichtungen Englisch-Deutsch und Deutsch-Englisch unterstützt das Wörterbuch das Studium wissenschaftlicher Publikationen ebenso wie die Vorbereitung internationaler Kongresse oder die internationale Produktion. Daneben erleichtert es das Einhalten englischsprachiger Richtlinien oder die  weltweite Zusammenarbeit in Bezug auf Logistik oder Qualitätskontrolle.
    Ziel war es, den gesamten pharmazeutischen Betrieb mit seinen inneren Abläufen und Handlungen nach außen widerzuspiegeln. Daher wurde ein breites Spektrum an Fachbereichen erfasst. Dies beginnt mit Forschung und Entwicklung, reicht über Herstellung mit Prozessplanung, -bilanzierung und -technik, Verpackung und Analytik bis hin zu Qualitätsmanagement und Dokumentation. Die betriebswirtschaftliche Seite wird mit Vokabular aus Logistik, Marketing und Vertrieb ebenso wenig ausgespart wie der Bereich Personal und Hygiene. Raum fand auch der Komplex der regulatorischen Angelegenheiten, einschließlich Behörden, Antrags- und Zulassungsverfahren, sowie spezielle Themen wie Biotechnologie oder Sterilherstellung. Häufig verwendete Abkürzungen sind zur besseren Übersicht im Anhang alphabetisch aufgelistet. Hier kann man Umrechnungstabellen schnell nachschlagen und auch eine Aufstellung der wichtigsten Arzneipflanzen lässt sich schnell finden – selbstverständlich in Deutsch-Latein-Englisch sowie Englisch-Latein-Deutsch.

Langenscheidt Fachwörterbuch Kompakt Pharmaindustrie und -forschung Englisch; von Dr. phil. Birgit Bley; 1. Auflage 2006; Englisch-Deutsch/Deutsch-Englisch; rund 10.000 Fachbegriffe und 15.500 Übersetzungen je Sprachrichtung; 336 Seiten; 9,6 x 15,1 cm; Kunststoffeinband; ISBN: 3-86117-255-0; 29,90 Euro (D), 30,80 Euro (A), 50,50 sFr.


Juristendeutsch für jedermann – Neues Fachlexikon aus dem Langenscheidt Fachverlag dolmetscht 125 wichtige Rechtsbegriffe
„Langenscheidt Basiswissen Recht“ lautet der Titel eines neuen kleinen Fachlexikons. Gemeinsam mit der Bundesrechtsanwaltskammer erklärt der Langenscheidt Fachverlag darin 125 wichtige juristische Fachbegriffe von A wie Abänderungsklage bis Z wie Zwangsvollstreckung. Weiterführende Ratgeberseiten helfen u. a. bei der Suche nach einem geeigneten Rechtsbeistand, informieren über die Gebührenordnung oder Rechtsschutzversicherungen.
    Bernhard Dombek, der Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer, betont im Vorwort des Buches, dass Mandanten nicht nur ein Recht auf anwaltliche Beratung, sondern auch ein Recht auf deren Verständlichkeit haben. Ein neues Nachschlagewerk, das der Langenscheidt Fachverlag in Kooperation mit der Kammer herausgibt, soll nun genau dafür Hilfestellung sein. Basiswissen Recht erläutert juristischen Fachjargon einfach und verständlich. Zum anderen spricht Dombek den Lesern Mut zu: Wenn der Anwalt oder die Anwältin wieder einmal versehentlich in das berühmte „Juristendeutsch“ verfallen sollte, dann fragen Sie bitte in Zukunft einfach nach!
    Was etwa meint der Unfallgegner, wenn er eine „Nutzungsentschädigung“ fordert? Was erwartet die Erben bei einem „Berliner Testament“? Und auf was muss sich der Besitzer einer Immobilie einstellen, wenn ihm „Zwangsverwaltung“ angedroht wird?  Ob bei der Entzifferung eines Anwaltsschreibens oder zur Vorbereitung eines Mandantengesprächs: Das Wörterbuch führt Laien sicher durch den juristischen Sprachdschungel. Komplexe Sachverhalte erläutert es klar und nachvollziehbar. Beispiel „Eigenbedarf“, etwa: „Der Vermieter kann das Mietverhältnis kündigen, wenn er selbst oder nahe Angehörige die Wohnung zu Wohnzwecken benötigen. Das setzt keine Notlage voraus – erforderlich sind aber vernünftige und nachvollziehbare Gründe für die Inanspruchnahme der Wohnung.“
    Doch schon vor dem ersten Gespräch mit dem Rechtsbeistand lohnt sich die Lektüre. Die Frage „Anwalt gesucht?“ beantwortet Basiswissen Recht mit einschlägigen Internetadressen und verrät, was einen guten Rechtsvertreter auszeichnet. Was er oder sie kosten darf, was eine Rechtsschutzversicherung leistet, wie ein Rechtsstreit abläuft und viele weitere Ratschläge sind immer wieder zwischen die Stichworte eingestreut. Mündige Staatsbürger warten darum gar nicht erst auf den Ernstfall, sondern machen sich lieber gleich fit im Fachjargon, der einem manchmal in der Tat wie eine eigene Fremdsprache anmutet.

Langenscheidt Basiswissen Recht; Lexikon der wichtigsten Fachbegriffe; in Kooperation mit der Bundesrechtsanwaltskammer; 64 Seiten; 11 cm x 18 cm; kartoniert; ISBN 3-86117-262-3; 5,95 Euro (D), 6,20 Euro (A), 11,10 sFr.

[Text: Langenscheidt Fachverlag. Quelle: Pressemitteilungen Langenscheidt Fachverlag. Bild: Langenscheidt Fachverlag.] www.uebersetzerportal.de