2006-12-08
Froop, Twingo, Actros, Tiptronic – Namensentwickler arbeiten eng mit Übersetzern zusammen
Der Münchner Werner Brandl (34) ist Sprachwissenschaftler und erfindet Namen für Produkte, Dienstleistungen und Unternehmen. „Ein Name muss einprägsam und wohlklingend sein, am besten in vielen Sprachen“, erklärt er. Deshalb arbeitet er mit Übersetzern zusammen, die Klang und Bedeutung in anderen Sprachen testen.
     Die Zahl der Namensagenturen ist klein. Neben Brandl sind noch Manfred Gotta (Baden-Baden), Nomen International (Düsseldorf), Enterprise IG (Hamburg), Endmark (Köln) und der Neuling Nambos (Köln) zu nennen.
     In der Süddeutschen Zeitung ist ein Artikel zu diesem Thema erschienen.

[Text: Richard Schneider. Quelle: Süddeutsche Zeitung, 2006-12-06
. Bild: Endmark.] www.uebersetzerportal.de
Bernd Samland
Bernd Samland, Endmark