2002-11-20
Heute beginnt Jahrestagung der tekom in Wiesbaden
In Wiesbaden findet vom 20. bis 22.11.2002 die Jahrestagung der tekom statt. Die in Form einer Kongressmesse durchgeführte Veranstaltung wendet sich an Fachleute aus der Technischen Kommunikation und Dokumentation, Experten für Übersetzung und Lokalisierung, Online-Hilfe-Autoren und Programmierer sowie Entscheider und Management-Verantwortliche.
    Eine Auswahl der für unsere Berufsgruppe relevanten Vorträge und Workshops: Praktische Evaluierung kommerzieller Tools zur Terminologieextraktion; Grundlagen des TextMining und seine Anwendungsmöglichkeiten für die Terminologieextraktion; Terminologien zur automatischen semantischen Annotation technischer Dokumente und semantisches Retrieval; Integration von automatischer Übersetzung und Translation-Memorys; Terminologie-Extraktion Wege zur strukturierten Firmenterminologie; Multilingual Language Technology: State of the Art, Trends for the future; erfolgreiches Management von Lokalisierungsprojekten; Translation Memory Tools Gemeinsamkeiten und Unterschiede; Multilinguales Content Management mit XLIFF und Web Services; Unternehmensweite Lokalisierungsstrategien zentralisiertes vs. dezentralisiertes Outsourcing; Unicode: Life of a character; die Problematik von Lokalisierungen technischer Dokumentationen: typografische und landesspezifische Anpassung; Chancen und Risiken beim Einsatz von Systemen zur Übersetzungsunterstützung; Translation Knowledge Management a "disrupting" technology?; Integration moderner Sprachtechnologie in Unternehmensprozesse; Catalyst als neues Basiswerkzeug für den Lokalisierungsprozess bei Philips Medizinsysteme Böblingen eine Fallstudie; Unicode in the real world; Einsatz von Lokalisierungswerkzeugen zur Übersetzung kundenspezifischer Datenformate.
    Aussteller aus unserer Branche: BDÜ, Berlitz GlobalNET, D.O.G. Dokumentation ohne Grenzen, Document Service Center, EDV-Übersetzungen A. Ottmann, Eskenazy Translations, euroscript Language Services, Langenscheidt Fachverlag, linguatec Sprachtechnologie, RKT, SAM Engineering, SDL Multilingual Services, STAR Group, Trados.
    Die tekom (Gesellschaft für technische Kommunikation) ist im deutschsprachigen Raum der Fachverband für Technische Kommunikation und Dokumentation und hat rund 4.500 Mitglieder, darunter viele Übersetzer.
    Teilnahmegebühren für Mitglieder von tekom, ADÜ Nord, ATICOM, BDÜ, DTT: 1 Tag 235 Euro, 3 Tage 562 Euro. Nicht-Mitglieder: 1 Tag 383 Euro, 3 Tage 904 Euro.
    Ausführliche Informationen zur Tagung unter www.tekom.de/tagung.
[Text: Richard Schneider. Quelle: tekom. Bild: tekom.]