2002-12-16
MEUM: Forschungsprojekt zur vernetzten Übersetzungspraxis an FH Flensburg und Hildesheim
Klaus Schubert, Professor für Sprachdatenverarbeitung und Technikübersetzen an der FH Flensburg, hat 700.000 Euro Fördergelder an Land gezogen. Die will er in den kommenden beiden Jahren im Rahmen eines Forschungsprojekts verbraten. Dabei werden die Fachhochschulen Flensburg und Hildesheim über das Internet kooperieren. „Man kann das Modell mit einer Übungsfirma vergleichen“, erläutert Schubert. Er plant dessen Ausdehnung auf weitere Hochschulen. Mit den Unis Saarbrücken und Mainz sei man bereits im Gespräch. Mehr dazu in einem Artikel der Kieler Nachrichten.
[Text: Richard Schneider. Quelle: Kieler Nachrichten 2002-12-14. Bild: Schubert.]

Klaus Schubert