2002-12-17
Dolmetscher bei Anschlag in Afghanistan verletzt
In Kabul sind ein afghanischer Dolmetscher und zwei US-Soldaten verletzt worden, als eine Granate in ihren Jeep geschleudert wurde. Die Angreifer wurden von Passanten überwältigt, als sie eine zweite Granate werfen wollten. Bei ihnen handelt es sich um zwei Afghanen aus dem Osten des Landes, wie Polizeichef Basir Salangi erklärte.
[Text: Richard Schneider. Quelle: Märkische Oderzeitung 2002-12-17, Neue Zürcher Zeitung 2002-12-17. Bild: Archiv.]