2003-03-10
„Er ist ein wunderbarer Mensch.“ – Dieter Hoeneß über Fußball-Dolmetscher Alcir Pereira
„Er ist ein wunderbarer Mensch. Wir haben vollstes Vertrauen.“ Das sagt Dieter Hoeneß (50), Manager des Fußballvereins Hertha BSC, über unseren Kollegen Alcir Pereira (37). 
    Beim Berliner Bundesligisten kicken zurzeit vier Brasilianer, die ohne Deutschkenntnisse in die Bundeshauptstadt kamen. Ihr Landsmann Pereira erteilt ihnen ein- bis zweimal die Woche Deutschunterricht und dolmetscht im Training und bei Interviews. „Bei Bedarf bin ich da“, sagt Pereira, dessen Dienste als freier Mitarbeiter mit einer Pauschale vergolten werden. 
    Die Betreuung ausländischer Spieler bei der Hertha und bei Bayer Leverkusen ist Thema eines Artikels im Berliner Tagesspiegel, den Sie hier lesen können.
[Externer Link. Möglicherweise nicht mehr gültig.]
[Text: Richard Schneider. Quelle: Tagesspiegel 2003-03-06. Bild: Hertha.]

Zwei der vier Berliner Brasilianer:

Alex Alves


Marcelinho