2003-11-18
Erstmals Übersetzerthemen auf Expolingua
Kommenden Freitag beginnt in Berlin die Expolingua. 120 Aussteller aus 20 Ländern präsentieren drei Tage lang ihre Produkte und Programme. Im vergangenen Jahr zog die Messe 17.000 Besucher an. (Zum Vergleich die Besucherzahlen für die Frankfurter Buchmesse: 288.887.)
    Die Expolingua als „internationale Messe für Sprachen und Kulturen“ wendet sich in erster Linie an junge Leute, die vor der Berufswahl stehen, sowie allgemein an Sprachlerner und Sprachlehrer. Für gestandene Übersetzer ist sie nur bedingt interessant. 
    Allerdings ist dieses Jahr erstmals der BDÜ vor Ort vertreten, der das Fachprogramm der Messe mit Veranstaltungen zur Berufspraxis der Sprachmittler aufwertet. Hier die übersetzungsrelevanten Veranstaltungen, die übrigens alle am Freitag stattfinden:
  • Tatiana Struck/Olesja Schapowal, Lviv Linguistic Center:
    Translation in the Ukraine - Facing a Challenge, auf Deutsch und Englisch
  • Dr. Grazyna Milinska, VHS Tempelhof-Schöneberg:
    Übersetzungstraining an Berliner Volkshochschulen. Praxis - Probleme - Perspektiven
  • Prof. Dr. Uta Seewald-Heeg, Hochschule Anhalt:
    Übersetzen für die IT-Branche: Softwarelokalisierung
  • Sandra Will, Diplom-Dolmetscherin:
    Konferenzdolmetschen
  • Ralph Wittgrebe, staatl. gepr. Übersetzer:
    Technisches Übersetzen
  • Norbert Zänker, Fernseh- und Notariatsdolmetscher:
    Fernsehdolmetschen
  • Renate Aßmus, Diplom-Übersetzerin:
    Gerichtsdolmetschen
  • Susanne Höbel, literarische Übersetzerin:
    Literarisches Übersetzen
  • Christina Hesse, Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland:
    Übersetzen in der Europäischen Kommission
Expolingua
Internationale Messe für Sprachen und Kulturen
21.-23. November 2003
Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur
Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
S-Bahn Friedrichstraße, U-Bahn Französische Straße/Stadtmitte
Täglich 10-18 Uhr
Erwachsene 4 Euro, Schüler und Studenten 3 Euro

Links zum Thema
Expolingua www.expolingua.com
2002-11-15 Heute beginnt Expolingua in Berlin
[Text: Richard Schneider. Quelle: Expolingua. Bild: Expolingua, ADÜ Nord.] www.uebersetzerportal.de


Norbert Zänker