2003-12-18
Irakischer Dolmetscher nordwestlich von Bagdad durch Schüsse verletzt
Im Stadtviertel Karch in El Karmah nordwestlich von Bagdad wurde eine Patrouille des US-Militärs aus dem Hinterhalt beschossen. Dabei wurde ein irakischer Dolmetscher verletzt. Ein US-Soldat kam ums Leben, ein weiterer wurde verletzt. Der Vorfall ereignete sich am 17.12.2003.
[Text: Richard Schneider. Quelle: Deutsche Welle, 2003-12-18; dpa, 2003-12-18; AFP, 2003-12-18, AP, 2003-12-19. Bild: BDÜ.] www.uebersetzerportal.de