2004-07-08
Irak: Dolmetscher in Ramadi entführt
In Ramadi westlich von Bagdad ist ein irakischer Dolmetscher von einer Gruppe Bewaffneter entführt worden. Der Mann wurde am Abend des 08.07.2004 vor seinem Haus gezwungen, in das Auto der Unbekannten zu steigen. Das teilte die irakische Polizei mit. Der Dolmetscher hatte für die US-Armee gearbeitet.
[Text: Richard Schneider. Quelle: AFP, 2004-07-09. Bild: Archiv.] www.uebersetzerportal.de