2005-04-12b
Frank Petzold neuer Vorsitzender des ADÜ Nord
Frank Petzold ist neuer 1. Vorsitzender des ADÜ Nord. Er löst Terence Oliver ab, der nach vier Jahren an der Spitze des Verbandes nicht mehr kandidierte. Per N. Döhler tritt die Nachfolge von Karmele Rodríguez an, die vier Jahre für die vorbildliche Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich war. Ebenfalls abgestimmt wurde über den Schatzmeister. Michael Friebel, der diese Aufgabe seit 1999 wahrnimmt, wurde für ein weiteres Jahr im Amt bestätigt.
    Petzold sieht zwar immer noch so aus, als ob er gerade erst Abitur gemacht hätte, tatsächlich stand er aber als Vorgänger von Oliver bereits sieben Jahre an der Spitze der Berufsvertretung in Hamburg und Schleswig-Holstein.
    Auch Döhler engagiert sich seit Jahren in verschiedenen Funktionen für unsere Berufsgruppe. So hat er unter anderem die ADÜ-Nord-Website entwickelt, die er heute noch pflegt.
    Beide verstehen sich offenbar als Übergangskandidaten. Sie wollen sich bemühen, bis zur nächsten Mitgliederjahresversammlung (MJV) neue Köpfe für die Verbandsspitze zu gewinnen.
    Der ADÜ Nord wählt auf jeder MJV nur einen Teil des Vorstands neu, um Kontinuität zu gewährleisten. Die diesjährige Versammlung, an der 53 der rund 300 Mitglieder teilnahmen, fand im Rahmen der 2. ADÜ-Nord-Tage in Lübeck statt. 
[Text: Richard Schneider. Quelle: ADÜ Nord, 2005-04-11. Bild: ADÜ Nord, Döhler.] www.uebersetzerportal.de

Frank Petzold


Per N. Döhler


Michael Friebel