2005-07-19
Corporate Translation Management: VAW-arvato setzt auf across
Die VAW-arvato, ein Tochterunternehmen des international vernetzten Medien-Dienstleisters arvato AG, und der Nero-Geschäftsbereich across sind mit sofortiger Wirkung eine strategische Kooperation eingegangen. Beide Unternehmen wenden sich mit ihrem Angebot an Erzeuger von technischen Gütern und Produkten. Mit ihrem Lösungsportfolio, das vor allen Dingen in der Technischen Dokumentation zum Einsatz kommt, sprechen die Partner insbesondere die exportierende Industrie an. Ziel der Partnerschaft ist es, den durch Globalisierung und EU-Osterweiterung gestiegenen Anforderungen in diesem Bereich durch die Bündelung komplementärer Stärken optimal zu begegnen. across bietet hierzu mit across v3 eine Software-Lösung für Corporate Translation Management (CTM). VAW-arvato kann dagegen als Full Service Provider mit einem nahezu lückenlosen Dienstleistungsportfolio in Sachen Technische Dokumentation aufwarten.
    Seit mehr als 50 Jahren ist VAW-arvato als internationale Full-Service-Dienstleister auf Technische Dokumentation und Kommunikation spezialisiert. Das Unternehmen kann auf eine beeindruckende Referenzliste im Anlagen- und Maschinenbau sowie in der Automobilindustrie verweisen. Zu den Dienstleistungen zählen die gesamte Erstellung beschreibender Dokumentation, Ersatzteilkataloge, technische Illustrationen, geführte Fehlersuche, Schulungen und Übersetzungen in alle gängigen Sprachen. Darüber hinaus bietet die VAW-arvato ganzheitliche Kundenlösungen, von der medienneutralen Dokumentationserstellung, über intelligente Content Management Lösungen bis hin zum Druck und Distribution an jede gewünschte Zielgruppe.
    crossGrid ist ein so genanntes Kollaborations-Tool zur gemeinsamen Nutzung der relevanten Daten und transparenten Steuerung von Übersetzungsprojekten über mehrere Delegationsstufen hinweg. Die Nero AG, einem breiten Publikum bekannt durch die weltweit führende CD/DVD-Recording Software gleichen Namens, verfügt mit across v3 über eine Lösung für Corporate Translation Management (CTM). Diese Lösung vereint klassische Übersetzungsunterstützung mit Translation Memory und Terminologiesystem auf der einen sowie leistungsfähige Funktionen zum Projekt- und Qualitätsmanagement auf der anderen Seite. Dank der durchgängigen Unterstützung des gesamten Übersetzungsprozesses lassen sich die Aufwände drastisch reduzieren. Dies gilt selbst dann, wenn Unternehmen Übersetzungsprojekte mit Dienstleistern und deren Subdienstleistern abwickeln. across bietet hierfür mit crossGrid ein so genanntes Kollaborations-Tool zur gemeinsamen Nutzung der relevanten Daten und transparenten Steuerung der Projekte. Sämtliche relevanten Daten stehen allen beteiligten Mitarbeitern – bei Bedarf unabhängig von deren Standort – in Echtzeit zur Verfügung.
    „Für technische Übersetzungen muss man heute Lösungen bieten, die der zunehmenden Zahl von Zielsprachen und der wachsenden Outsourcing-Quote gerecht werden“, erklärt Wolfgang Rentmeister, Geschäftsführer bei VAW-arvato. „Das Abstimmen verteilter Übersetzungsaufträge, Steuern von Übersetzungsprojekten und die Qualitätssicherung verursachen enorme Kosten. across bietet hier eine hervorragende Lösung, die Antworten auf exakt diese Problemstellungen präsentiert, und die Gesamtkosten von Übersetzungsprojekten somit erheblich reduzieren kann. Deshalb sind wir froh über diese Partnerschaft, denn sie erlaubt es uns, unseren Kunden bei Lokalisierungsfragen noch besser zu beraten und unsere eigenen Prozesse weiter zu optimieren.“
    „Diese Kooperation ist für uns ein weiterer Meilenstein auf dem  Weg, die führenden Übersetzungsdienstleister mit unserer CTM-Technologie auszustatten. VAW-arvato gilt als sehr prozessorientiertes Unternehmen und verfügt innerhalb der Branche über eine exzellente Reputation“, ergänzt Andreas Dürr, Marketing Manager für den Geschäftsbereich across bei der Nero AG. „Umso mehr freuen wir uns über diese strategische Partnerschaft und darüber, dass sich ein weiterer Global Player entschlossen hat, auf die Möglichkeiten des Corporate Translation Management zu setzen.“


Die Terminologieverwaltung crossTerm

Über across
Mit across präsentiert die Nero AG ein neues Werkzeug für Corporate Translation Management (CTM), das die Steuerung, Koordinierung und Durchführung von Übersetzungen vereinfacht, beschleunigt und qualitativ verbessert. across beinhaltet unter anderem ein Translation Memory und Terminologiesystem sowie leistungsfähige Werkzeuge zu Projekt-Management und Workflow-Steuerung von Übersetzungen. Vom Produktmanager über den Übersetzer bis zum Korrektor arbeiten alle in einem System, wahlweise inhouse oder mit nahtloser Anbindung an Übersetzungs-Dienstleister.
    In unterschiedlichen Produktvarianten wendet sich across an alle, die professionell übersetzen oder übersetzen lassen – vom freiberuflichen Übersetzer über den exportorientierten Mittelständler bis hin zu den Sprachendiensten weltweit tätiger Konzerne. Durch den Einsatz von across können Übersetzungskosten deutlich reduziert werden, die Investition in across amortisiert sich üblicherweise innerhalb kürzester Zeit.

[Text: Axel Schmidt. Quelle: Pressemitteilung across, 2005-07-19. Bild: across.] www.uebersetzerportal.de




Andreas Dürr